in News
16. 11. 28
posted by: Fried
Zugriffe: 176

Zu meinem Geburtstag habe ich im Oktober einen 50L ZKG vom

Hobbybrauerversand geschenkt bekommen.

Vielen Dank nochmal an alle Freunde, Bekannt und Verwandte.

Der ZKG hat den entscheidenden Vorteil, dass man die Hefe unten abziehen

und wiederverwenden kann.

Leider passte der ZKG nicht in meinen vorhandenen Kühlschrank, deswegen musste

ich mir eine neue Möglichkeit überlegen wie ich untergrärig vergären kann.

Lösung ist eine Kupferkühlschlange, die ich um das ZKG lege, eine Pumpe anschließe

und die Zapfanlage in den Kreislauf hänge.

Nach erstem Testlauf ohne Isolierung konnte ich bereits 8°C bei einer Umgebungstemperatur von 15°C erreichen.

Nach Isolierung mit 19mm Armaflex müsste hier also noch mehr gehen, bzw. Energieeffizienter sein.

Weiterhin habe ich oben noch einen 1Wire Temperaturfühler mit 40cm Tauchhüle angebracht.

Abschließend habe ich das Gärrörchen noch mir einem Schlauch ersetzt, falls beim obergärigen

der Schaum oben raus kommt.

 

Gärung
Gärung
Gärung
Gärung
ZKG_001
ZKG_001
ZKG_002
ZKG_002
ZKG_003
ZKG_003
ZKG_004
ZKG_004
ZKG_005
ZKG_005
ZKG_006
ZKG_006
ZKG_007
ZKG_007
ZKG_008
ZKG_008
ZKG_009
ZKG_009
ZKG_010
ZKG_010

 

in News
16. 11. 02
posted by: Fried
Zugriffe: 225

Der DHWV (Deutscher Hopfenwirtschaftsverband e. V.) veröffentlicht

jedes Jahr nach der Hopfenernte die Alpha-Säurenwerte der aktuellen Ernte.

Anbei die Links zu den Dokumenten:

Alpha-Tabelle-Ernte-2016-Teil-1

Alpha-Tabelle-Ernte-2016-Teil-2

in News
16. 09. 15
posted by: Fried
Zugriffe: 203

Die diesjährige Hopenernte ist nun abgeschlossen.

Folgende Mengen habe ich geerntet:

Hopfen Art Pflanzdatum Erntedatum Menge frisch Menge trocken Wassergehalt Trocknungstemperatur Trocknungszeit Alpha- Säurenwerte (DHWV)
Hallertau Perle 25.05.2016 09.09.2016 275 g 60 g 78 % 62 °C 10 Stunden 8,2 %
Hallertau Hallertauer Tradition 25.05.2016 13.09.2016 105 g 22 g 79 % 62 °C 10 Stunden 6,4 %
Hallertau Spalter Select 25.05.2016 14.09.2016 450 g 115 g 74 % 62 °C 12 Stunden 5,2 %

 

spalter comp

in News
16. 09. 09
posted by: Fried
Zugriffe: 214

Am Freitag 09.09.2016 war es soweit,die erste Ernte wurde durchgeführt.

Gepfückt wurden 275g Hallertauer Perle.
comp ERNTE PERLE 1

Zum trocknen habe ich mir ein Dörrgerät von Klarstein gekauft,
welches Temperaturen von 40 - 70°C und Trocknungszeiten bis 50 Stunden zulässt.

Eingestellt habe ich 62°C bei 8 Stunden.

comp ERNTE PERLE 3

Nach dem trocknen hatte ich noch genau 60g der guten Hallertauer Perle,was einen ungefähren Wassergehalt von 80% entspricht.

Über Nacht habe ich den Hopfen im Gerät abkühlen lassen und danach mit meinem
VC10 vakumiert.
comp ERNTE PERLE 4

Die anderen beiden Sorten Hallertauer Tradition und Spalter Select können noch etwas hängen bleiben,
damit die Dolden noch etwas größer werden.
comp Tradition Spalter 1

comp Tradition Spalter 2

comp Tradition Spalter 3

in News
16. 09. 02
posted by: Fried
Zugriffe: 174

Kommt man aus dem Urlaub zurück und schaut noch kurz nach dem Hopfen
und siehe da: Dolden hängen an allen drei Pflanzen.

Hatte nicht damit gerechnet, dass ich schon dieses Jahr etwas Ertrag habe.
Da die Dolden noch sehr weich sind warte ich mit der Ernte noch ein paar Tage.

DOLD 001

DOLD 002