in News
17. 11. 13
posted by: Fried
Zugriffe: 156

Mein Weg vom teilautomatisiertem GDA führt mich auch an der Pneumatik nicht vorbei.

Mein Gedanke war, dass ein 3/2 Wege Ventil für einen Pneumatikzylinder reicht.

Falsch gedacht, man braucht zwingend ein 5/2 Ventil oder zwei 3/2 Ventile, da die Luft aus dem Zylinder ja auch

irgendwo hingedrückt werden muss.

Mit diesem Festo 3/2 Ventil konnte ich also nichts anfangen.

GDA 0001

Hier das Schalsymbol für ein 5/2 Ventil.

GDA 0002

Ebay sei Dank, hatte ich innerhalb weniger Tage ein Festo MFH-5 Ventil inkl. Drosseln:

GDA 0003

Der Füllkopf ist nun fertig zusammengebaut, danach kommt die Elektronik

GDA 0004

Das 4-fach Relais, kommt in einen kleinen Schaltkasten, da ich alle 4 Relais benutzen möchte, muss das Relais eine extra 5V Stromversorgung bekommen.

GDA 0005

Nun endlich auch aus Belgien angekommen, das Gehäuse für den Arduino UNO mit LCD Keypad.

GDA 0006

Erster Testlauf war positiv.

Jedoch erst noch mit handgeschaltetem Pnaumatikzylinder.

Die Arduino Software muss ich noch anpassen.

GDA 0007

GDA 0008

In den nächsten Tagen kommt nun noch etwad Kabelkanal und die LED Streiben dran, dann kann das erstemal mit Bier getestet werden.

Vorrausgesetzt ich bekomme die Arduino Programmierung so hin, wie ich es mir vorstelle.

Im Settings Menü soll die

- Flaschengröße in L.

- Zeit für Zylinder hoch in mS.

- Vorspannen in mS.

- Zylinder runter (inkl. Druck ablassen)  in mS.

einstellbar sein.